Gruppen und weitere Angebote

Wir sammeln an dieser Stelle Sangahas und Praxisangebote, die sich an queere Buddhist*innen richten.

Mit einem Klick auf das + Symbol erhaltet ihr weitere Details.

Kennst Du eine Gruppe oder eine Angebot, das hier nicht steht? Dann kontaktiere uns. Wir freuen uns, wenn ihr uns helft, sie weiter aufzubauen. 

Retreats und Meditationsangebote

Created with Sketch.

COMING OUT, COMING HOME – COMING TOGETHER LGBTQIA+ Retreat *
10.06.2021 - 13.06.2021 am EAIB in Waldbröhl

Queere Sanghas und Meditationsgruppen 

Created with Sketch.

Deutschland:

  • Gaymeditation (Berlin)
  • People of Color and Rainbow Sangha (Berlin)
    Wöchentliches Treffen am Dienstag 19:00 bis 21:00 bei nachbarschafft e. V., Straße am Schoelerpark 37 in 10715 Berlin.
    Beschreibung: We are a meditation group in the Plumvillage Tradition (Thich Nhat Hanh) by and for LGBTIQ+/BPOC and allies. The group will be led in English. If you are interested in joining, please contact us via Email: info@nachbarschafft-ev.de Derzeit trifft sich die Gruppe online
  • Queere Buddhistische Stadtpraxis Berlin 
  • BIPoC QT Sangha in Hamburg: Eine selbstorganisierte Sangha von und für Menschen, die sich als Schwarz, Person of Color, Indigen, queer, lesbisch, schwul, bi, trans, inter, nicht-binär, positionieren. Treffen sind immer am 1. und 3. Montag des Monats (derzeit online) von 19.30-21.00 Uhr. Wir wollen diesen Raum besonders für Schwarze, Personen of Color, Trans, Inter und Nicht-binäre Personen offen halten. Wenn du dich dafür interessierst, schreib uns gerne eine E-Mail: bipoc_qt_sangha_hh@posteo.de 


Gruppen in Europa:

  • The Paris Queer Sangha - trifft sich derzeit online jeden zweiten Sonntag um 11 und 19 Uhr
  • Gay Buddhist Fellowship of London
  • Tilorien iSangha: Tilorien ist ein Ort der Einkehr unabhängig von geschlechtlicher oder sexueller Identität, sieht sich aber ebenso als Ort, um angehörige unterrepräsentierter Gruppen wie etwa Menschen, die sich als LGBTIQ+ identifizieren, sich im Dhamma zu entwickeln. 


Gemeinschaften außerhalb Europas:

Rainbow Sangha der EBU

Created with Sketch.

Die Rainbow Sangha der European Buddhist Union ist ein Netzwerk für LGBT+ Buddhist*innen, Freunde und Verbündete in Europa und darüber hinaus. Aktuelle Informationen findet ihr auf Facebook.

Die Deutsche Buddhistische Union ist Mitglied in der Europäischen Buddhistischen Union.

Transbuddhists

Created with Sketch.

Es gibt eine englischsprachige Gruppe von Transgender Buddhist*innen: https://transbuddhists.org/.

Weitere Treffpunkte im Netz

Created with Sketch.

Die englischsprachige Facebook-Gruppe der Rainbow Sangha der EBU ist für Queer/LSBT+ Buddhists und Friends in Europa und darüber hinaus. Es dient dem Netzwerken und Austausch von Informationen.

Auch PlanetRomeo, das größte  deutschsprachige soziale Netzwerk und Kontaktportal für homo-, bi- und transsexuelle Männer im Internet besitzt Gruppen: Buddhismus und Vajrayana.

Es existieren mehrere Online Communities auf der Meditations App Insight Timer, z.B. LGBT Meditation Group und Gay Men Meditating.